Kostenfreie Hotline 0800 0511800 | WhatsApp: 0178 6172861 info@ltl-elite.de

Häufige Irrtümer / FAQs

Long-Time-Liner® Permanent make up

Was Sie schon immer über Permanent Make Up wissen wollten …

LONG-TIME-LINER ist nicht nur eine weltweit enorm erfolgreiche Marke, sondern basiert auf einem ausgezeichneten Gesamtkonzept: TÜV-zertifizierte Ausbildung und höchste Ansprüche an das Behandlungsniveau, Hygiene, Technik und Pigmente.

Innovative Methoden, gut verträgliche Farben, modernste Technologien für eine besonders sanfte Behandlung durch bestens ausgebildete und speziell qualifizierten Linergisten wie Beate Pakulla in Hannover in enger Zusammenarbeit mit Ärzten runden das ganzheitliche Permanent Make up von LONG-TIME-LINER perfekt ab.

Kosmetische Pigmentierung
Permanent Make Up Augenbrauen, Eyeliner und Lippe

Kaschierende Pigmentierung
z. B. zur Narbenkaschierung, 3D Rekonstruktion der Areola nach Brust-OP, Farbangleichung nach OP oder bei Vitiligo um einige Beispiele zu nennen.

 

Micropigmentierung bzw. Micropigmnetation

Bei der Micropigmentierung eines Permanent Make Up, wie zum Beispiel mit unserem Long-Time-Liner® Conture® Liner DUO, wird die Farbe mit Hilfe eines elektronischen Gerätes und einer hauchfeinen Nadel in die Haut eingebracht. In unserem Fall pigmentiert die Nadel (fein wie eine Akupunkturnadel) exakt gerade und ermöglicht so eine sehr punktuelle Behandlung, ohne die Haut durch rotierende Bewegungen der Nadel zusätzlich zu strapazieren. Die Farbe wird mit der Nadel in die Haut eingebracht. So wird die Haut so wenig wie möglich in Mitleidenschaft gezogen. Auch nach dieser Methode wird die Farbe nur in die oberen Hautschichten und nicht so tief wie bei einer Tätowierung in die Haut eingebracht. Der Heilungsprozess ist, anders als bei manchen anderen Methoden und Geräten, nach der Long-Time-Liner Methode in der Regel kürzer.

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen,
stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kostenlose Hotline:

Kostenlose vor Ort Beratung und Vorzeichnung
T: 0800 0511800

Whats App

Schreiben Sie direct uns eine Nachricht
M: +49 172 3450830

Fragen zur Permanent Make-up / Algemein

Ist Microblandig gleiche Micropigmentierung?

Nein. Beim Microblading der Augenbrauen mit Härchenzeichnung werden mittels eines Handstückes, das manuell und ohne Motor verwendet wird, mit Nadeln, die wie eine Klinge angeordnet sind, Linien in die oberste Hautschicht geritzt.  Diese Linien sollen später die Härchenzeichnung der Augenbrauen darstellen.

Ist das Pigmentieren schmerzhaft?

Also sagen wir mal so: Streicheleinheiten sind es nicht. Aber es hängt von vielen Faktoren
ab, wie schmerzhaft oder nicht schmerzhaft das Pigmentieren ist.
Bei unserer Conture-Make-up®️-Methode wird eine spezielle Spanntechnik angewendet, die es ermöglicht, dass die Nadel ganz sanft die Oberhaut öffnet. Demzufolge empfindet die Kundin nicht mehr als ein unangenehmes Kratzen. Natürlich gibt es immer wieder auch sehr
empfindliche Kundinnen, denen es schon mal weh tut. Offensichtlich ist das individuelle
Schmerzempfinden auch eine wechselnde Angelegenheit und Kundinnen, die bei der
ersten Behandlung klagen, empfinden die Nacharbeit als sanft oder umgekehrt.

Ist das Pigmentieren schmerzhaft?

Also sagen wir mal so: Streicheleinheiten sind es nicht. Aber es hängt von vielen Faktoren
ab, wie schmerzhaft oder nicht schmerzhaft das Pigmentieren ist.
Bei unserer Conture-Make-up®️-Methode wird eine spezielle Spanntechnik angewendet, die es ermöglicht, dass die Nadel ganz sanft die Oberhaut öffnet. Demzufolge empfindet die Kundin nicht mehr als ein unangenehmes Kratzen. Natürlich gibt es immer wieder auch sehr
empfindliche Kundinnen, denen es schon mal weh tut. Offensichtlich ist das individuelle
Schmerzempfinden auch eine wechselnde Angelegenheit und Kundinnen, die bei der
ersten Behandlung klagen, empfinden die Nacharbeit als sanft oder umgekehrt.

WIE LÄUFT EINE PERMANENT MAKE-UP BEHANDLUNG AB?

 

 

 

WARUM IST PERMANENT MAKE-UP SO TEUER?

 

 

 

Können Permanent Make-up-Farben Allergien hervorrufen!

Die meisten Experten sind sich darüber einig, dass Pigmentierfarben mineralischen Ursprungs, sogenannte Eisenoxyde, am wenigsten Allergien auslösen können. Natürlich ist es immer wichtig, sich bei seinem Anbieter genau kundig zu machen hinsichtlich Zertifizierung, Konformität mit Gesetzen und Verordnungen. Wir als weltweit operierendes Unternehmen und Hersteller müssen natürlich immer auf dem aktuellen Stand nicht nur deutscher sondern auch weltweiter Gesetze sein. Dies sind wir unseren Kunden schuldig und dieser Verantwortung sollte sich eigentlich jeder Anbieter immer bewusst sein. Hier gilt also: Vor dem Pigmentieren lieber genau nachfragen.

.

Ist Permanent Make-up nichts für Diabetiker?

Die meisten Experten sind sich darüber einig, dass Pigmentierfarben mineralischen Ursprungs, sogenannte Eisenoxyde, am wenigsten Allergien auslösen können. Natürlich ist es immer wichtig, sich bei seinem Anbieter genau kundig zu machen hinsichtlich Zertifizierung, Konformität mit Gesetzen und Verordnungen. Wir als weltweit operierendes Unternehmen und Hersteller müssen natürlich immer auf dem aktuellen Stand nicht nur deutscher sondern auch weltweiter Gesetze sein. Dies sind wir unseren Kunden schuldig und dieser Verantwortung sollte sich eigentlich jeder Anbieter immer bewusst sein. Hier gilt also: Vor dem Pigmentieren lieber genau nachfragen.

Permanent Make-up ist nur was für junge Frauen!

Dies ist wirklich der größte lRRTUM. Gerade wenn die Jugend vorüber ist und die Jahre
beginnen, einige Spuren zu hinterlassen, ist es Zeit für ein individuelles Conture Make-
Up®️.

Permanent Make-up geht nicht bei Schlupflidern und Lippenfältchen.

Die meisten Experten sind sich darüber einig, dass Pigmentierfarben mineralischen Ursprungs, sogenannte Eisenoxyde, am wenigsten Allergien auslösen können. Natürlich ist es immer wichtig, sich bei seinem Anbieter genau kundig zu machen hinsichtlich Zertifizierung, Konformität mit Gesetzen und Verordnungen. Wir als weltweit operierendes Unternehmen und Hersteller müssen natürlich immer auf dem aktuellen Stand nicht nur deutscher sondern auch weltweiter Gesetze sein. Dies sind wir unseren Kunden schuldig und dieser Verantwortung sollte sich eigentlich jeder Anbieter immer bewusst sein. Hier gilt also: Vor dem Pigmentieren lieber genau nachfragen.

Verändert Permanent Make-up meinen Typ?

Noch vor 10 Jahren hätte das womöglich gestimmt. Aber gerade in den letzten Jahren hat sich der Anteil der Männer stark erhöht. Neueren Medienberichten zufolge ist der Beautydruck nun auch bei den Herren der Schöpfung angekommen. Es ist eine starke Zunahme männlicher Kunden für Conture Make-up zu verzeichnen. Selbstverständlich gelten bei männlichen Kunden andere Gesetze beim Pigmentieren: statt formvollendeter geschwungener Augenbrauen wird hier eher Wert auf Fülle und natürlichen Härchenwuchs gelegt und bei der Wimpernkranzverdichtung werden wirklich nur die Lücken zwischen den Wimpern mit Farbe gefüllt. Das Ergebnis soll ja nicht dekorativ sichtbar sein sondern nur „wirken”.

Kann ich danach ausgehen?

Natürlich gibt es empfindliche Hauttypen – meist sind es die hellhäutigen – deren Oberlid kurzzeitig anschwillt. Aber in der Regel geht die Schwellung nach Kühlung noch am gleichen Tag zurück. In Ausnahmefällen kehrt die Schwellung über Nacht – durch den Lymphstau – noch einmal zurück und die Kundin sollte noch einmal kühlen. Aber das war’s dann auch. Bei der Lippenpigmentierung gilt gleiches.

Ist Permanent Make-up nichts für Männer?

Also sagen wir mal so: Streicheleinheiten sind es nicht. Aber es hängt von vielen Faktoren
ab, wie schmerzhaft oder nicht schmerzhaft das Pigmentieren ist.
Bei unserer Conture-Make-up®️-Methode wird eine spezielle Spanntechnik angewendet, die es ermöglicht, dass die Nadel ganz sanft die Oberhaut öffnet. Demzufolge empfindet die Kundin nicht mehr als ein unangenehmes Kratzen. Natürlich gibt es immer wieder auch sehr
empfindliche Kundinnen, denen es schon mal weh tut. Offensichtlich ist das individuelle
Schmerzempfinden auch eine wechselnde Angelegenheit und Kundinnen, die bei der
ersten Behandlung klagen, empfinden die Nacharbeit als sanft oder umgekehrt.

Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft und Stillzeit ist eine Permanent Make Up Behandlung nicht möglich/empfohlen. Der veränderte Hormonhaushalt kann zur Folge haben, dass Pigmente schlechter von der Haut aufgenommen werden, die Verträglichkeit kann schlechter sein und sollte es z.B. zu einer allergischen Reaktion kommen, kann die Gabe von Antibiotika notwendig werden (dies ist extrem selten, aber für uns geht die Sicherheit vor und daher pigmentieren wir in Schwangerschaft und Stillzeit nicht).

Krankheit? Herpes?

Wenn Sie unter einer Krankheit (akut oder chronisch) leiden und/oder regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, informieren Sie Ihre Pigmentiererin/Ihren Pigmentierer und halten Sie in jedem Fall auch Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. In einigen Fällen ist eine Behandlung nicht möglich (Erkältung, Heuschnupfen, Grippe, Infektionen, Chemotherapie, blutverdünnende Medikamente, geschwächte Immunabwehr etc.).

Herpes

Wenn Sie zu Herpes neigen, halten Sie insbesondere bei einer Lippenpigmentierung mit Ihrem Arzt Rücksprache, ob eine Prophylaxe 2-3 Tage vor der Behandlung sinnvoll wäre. Wir empfehlen unabhängig davon nach der Lippen-Behandlung die Verwendung von Spirularin, um Herpesbildung vorzubeugen.

Kopfhaut Pigmentierung

Profitieren Sie von dieser innovativen, revolutionären Technik der Kopfhaut Pigmentierung bei Haarausfall.
Das Ausdünnen der Haare oder Haarausfall ist ein häufig auftretendes Problem. Tricho Pigmentation ist eine revolutionäre, permanente Pigmentier-Technik, die eine alternative Option für Männer und Frauen darstellt, die unter Haarausfall leiden.
Tricho Pigmentation kann den Eindruck von dichter aussehendem Haar erzeugen, einen Haaransatz, oder sogar eine vollständige Kopfbedeckung „rasierter Look“ darstellen. Man kann die Behandlung auch gut mit anderen Haarausfall Lösungen kombinieren.

Die Vorteile der Tricho Pigmentation:
  • Verjüngt optisch durch Simulation eines Front-, Seiten- bzw. hinteren Haaransatzes.
  • Dichter aussehendes Haar bei Teilglatze oder kompletter Glatze
  • Tarnt und verbessert dauerhaft die Symptome bei Alopezie
  • Tarnt Narben von früheren Haartransplantationen, Verbrennungen und Muttermalen
  • Steigert die visuelle Wirkung einer Haartransplantation
  • Behindert nicht die körpereigene Fähigkeit der Follikelregeneration
  • Für alle Altersgruppen, Hauttypen und Haarfarben geeignet

Narbenkorrektur, kaschierende und Camouflage-Pigmentierung, korrigierendes Permanent-Make-Up in Hannover

Conture® Make-Up ist wegen seiner zahlreichen Vorteile nicht nur im kosmetischen Bereich beliebt – auch in der kaschierenden und Camouflage-Pigmentierung, etwa zur Narbenkorrektur, wird es erfolgreich eingesetzt.
Die speziell qualifizierten Linergisten wie Beate Pakulla in Hannover können dabei in enger Zusammenarbeit mit Ärzten drei Sorten von Camouflage-Pigmentierung anbieten: 

  • ab- oder überdeckende Camouflage-Pigmentierung Neugestaltende
  • Rekonvaleszenz-Pigmentierung Wiederherstellende Reformierungs-Pigmentierung
    Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von kaschierender und Camouflage-Pigmentierung:
  • Narbenverschönerung / Narbenkorrektur (Kaschieren oder Retuschieren der Narben nach Unfall, OP, Hauttransplantation oder Verbrennungen)
  • Narbenkorrektur und Kaschierung nach Brust-OP Neuzeichnen, Korrektur und Schattierung der Brustwarzen (Mamillen) nach Brust-OP
  • Neuzeichnen und Kaschieren bei Alopecia (Haarausfall)
  • Neuzeichnen bei Verlust von Brauen, Wimpern oder Lippe
  • Optische Korrektur verwaschener Lippenkonturen
  • Kaschieren von Pigmentflecken Kaschieren von Depigmentation bei Vitiligo und vieles mehr
    Gerne können Sie auch einen persönlichen Beratungstermin in Hannover zu den vielfältigen Möglichkeiten von kaschierender und Camouflage-Pigmentierung vereinbaren.
    Ihre Elite-Linergistin® Beate Pakulla in Hannover